Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Türkischer Glaswarenhersteller eröffnet Showroom in NRW

Pasabahçe, einer der weltweit größten Produzenten von Glaswaren, verlagert seinen Deutschlandsitz nach Düsseldorf und präsentiert hier seine Kollektionen in einer eigenen Ausstellung.

NRW.INVEST betreute das türkische Unternehmen bei der Ansiedlung der Deutschlandzentrale in NRW. Von Düsseldorf aus möchte der Glaswarenhersteller mit seinem neuen Showroom ein breites Publikum ansprechen und den europäischen Markt weiter erobern. 

Die rund 300 Quadratmeter große Ausstellungsfläche fungiert als zentraler Hub für Kunden aus Zentral- und Nordeuropa. Mittels eines besonderen Präsentationsdesigns, das die Möbel optisch mit den Produktlinien verschmelzen lässt, stellt Pasabahçe sowohl automaten- als auch handgefertigte Glaswaren für den Einzelhandel und den Catering-Bereich aus. Zur Eröffnung des Showrooms begrüßte das Unternehmen neben den wichtigsten europäischen Geschäftspartnern und Kunden auch die türkische Generalkonsulin Şule Gürel und Petra Wassner von NRW.INVEST.

Das Traditionsunternehmen gilt mit seinem umfangreichen Vertriebsnetzwerk, einer Produktpalette mit über 20.000 Artikeln und hohen Produktionskapazitäten in der Glasindustrie als drittgrößtes Unternehmen der Welt und als zweitgrößtes in Europa. Die Firma stellt ihre Waren vornehmlich in der Türkei sowie in Produktionsstätten in Bulgarien und Russland her. Heute beschäftigt Paşabahçe etwa 6.000 Mitarbeiter und exportiert seine Glaswaren in insgesamt 140 Länder.

-