Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Robotik-Experte startet in Nordrhein-Westfalen

©Fotolia

©Fotolia

Die Essert GmbH, Spezialist für Automatisierung und Treiber der Industrie 4.0, zieht es nach Köln.

Mit modularen, hochstandardisierten Roboter-Arbeitsplätzen gestaltet Essert die Produktion der Zukunft. Um bestehenden Kunden geografisch näher zu sein und neue Kundenkreise zu erschließen, zieht es das Unternehmen aus Baden-Württemberg nun nach Köln: „Unsere Advanced Robotic Workstation Plattform ist für viele Kunden und Interessenten noch sehr neu und innovativ. Auch in Zeiten der Digitalisierung ist daher die analoge Präsenz nach wie vor wichtig und schafft Vertrauen“, berichtet Geschäftsführer Christopher Essert.

Vom neuen Vertriebs- und Servicebüro aus betreut Essert Unternehmen im Westen des Landessowie in den Niederlanden und in Belgien. Leiter des Standorts, Moritz Latzel, sieht in der Automatisierung manueller Arbeitsprozesse einen wichtigen Zukunftstrend: „Ich bin davon überzeugt, dass der Einsatz von modernen und intelligenten Systemen zur Steigerung der Arbeitsproduktivität beiträgt und so auch etablierte Volkswirtschaften wieder in die Lage versetzt attraktiv für das produzierende Gewerbe zu werden.“ Auf diesem spannenden Weg begleitet Essert Mittelständler ebenso wie Global Player aus allen Branchen.

-