Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

NRW.INVEST wirbt auf der SLUSH für den Digitalstandort NRW

Im Rahmen der Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ist NRW.INVEST in diesem Jahr zum ersten Mal auf Europas größtem Startup-Event in Helsinki vertreten. 

Unter dem Motto „A Call for Solvers“ versammelte sich Europas Tech-Szene Ende November in der finnischen Hauptstadt. NRW.INVEST präsentierte auf einem deutschen Gemeinschaftsstand den Digitalstandort NRW als Anlaufpunkt für internationale Startups, die eine Expansion in den deutschen Markt anstreben. Der Stand wurde gemeinsam mit NRW.International gestaltet.

Auf der SLUSH treffen Startups auf Investoren, Kunden und Medien aus mehr als 130 Ländern und erhalten so die Chance, sich mit der Community auszutauschen. 2013 aus einer studentischen Initiative heraus entstanden, entwickelte sich die SLUSH mit 17.500 Teilnehmern, darunter 2.200 Startups und rund 1.200 Investoren, im letzten Jahr zum größten Venturing Event Europas. In diesem Jahr kamen unter anderem der ehemalige US-Vizepräsident und heutige Umweltaktivist Al Gore sowie Adena Friedman, Chefin der US-Technologiebörse NASDAQ, als Redner nach Helsinki.

Am Standort NRW finden Startups aus dem In- und Ausland wichtige Voraussetzungen für Wachstum. Mit der Vielzahl an großen, aber auch an kleinen und mittelständischen Industrie- und Handelsunternehmen bietet NRW unzählige Kunden und Partner für digitale Technologien. 

-