Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Geschäftschancen für koreanische Unternehmen in NRW

Im Rahmen von „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ präsentierte NRW.INVEST in Seoul den Digitalstandort NRW.

Rund 160 Vertreter deutscher und koreanischer Firmen und Multiplikatoren nahmen am Investitionsseminar von NRW.INVEST und der Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer mbH (AGIT) teil, um sich über Entwicklungspotentiale für koreanische Unternehmen der Digitalwirtschaft am Standort NRW zu informieren. Experten diskutierten Digitalisierungskonzepte und stellten zudem erfolgreiche Kooperationen zwischen beiden Ländern im Bereich Technologie und Digitalisierung vor.

Koreanischer Veranstaltungspartner war das Korea Institute of Industrial Technology (KITECH). Im Jahr 2015 eröffnete das KITECH in Aachen ein Büro zur Förderung der technischen Zusammenarbeit zwischen Korea und Deutschland beziehungsweise der EU. Das Büro unterstützt außerdem koreanische Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Koreareise des Aachener Oberbürgermeisters Marcel Philipp und der Plattform Business Network Aachen statt. Anlass des Besuchs war die Eröffnungsfeier des Smart Textronics Center in Ansan City. Das Forschungszentrum geht auf eine Kooperation des KITECH mit der Sungkyunkwan Universität in Südkorea und dem Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen zurück. Zudem nutzte die Delegation den Aufenthalt, um die Beziehungen zwischen den Partnerstädten Aachen und Ansan zu intensivieren.

-