プレス
  1. nrwglobalbusiness.com
  2. プレスリリース
  3. Detail

Deutschland und die Ukraine vereinbaren strategische Kooperation für die digitale Wirtschaft

MoU für „German Ukrainian Digital Partnership“ in Düsseldorf unterzeichnet | Initiative von NRW.Global Business, AHK Ukraine und Ost-Ausschuss mit UkraineInvest und weiteren ukrainischen IT-Partnern

Mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) besiegeln Deutschland und die Ukraine heute im Beisein des ukrainischen Premier­ministers Denys Schmyhal den Start einer strategischen Kooperation im Bereich der digitalen Wirtschaft. Auf deutscher Seite initiieren der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, die Trade & Investment Agency des Landes Nordrhein-Westfalen NRW.Global Business und die Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer die neue „German Ukrainian Digital Partnership“. Partner in der Ukraine sind die staatliche Organisation UkraineInvest, der Verband IT Ukraine Association, die regionalen IT-Cluster aus Charkiw, Dnipro und Lwiw sowie die Lwiw Tech Startup School und das Innovationszentrum UnitCity aus Kiew.

Die Vereinbarung soll dazu beitragen, die deutsch-ukrainischen Wirtschaftsbeziehungen in der Digitalwirtschaft durch gemeinsame Aktivitäten zu intensivieren. Konkret steht einer­seits die Vernetzung von deutschen Unternehmen mit ukrainischen IT-Firmen und -Dienstleistern im Fokus. Außerdem werden deutsche Unternehmen unterstützt, die den ukrainischen Markt über Investitionen, Export oder Offshoring mit dem Schwerpunkt digitale Wirtschaft erschließen wollen. Auf der anderen Seite soll das Potenzial des Digitalstandorts Deutschland in der ukrainischen IT-Branche vorgestellt werden, um Expansionen und Ansiedlungen auf dem hiesigen Markt zu fördern.

Die „German Ukrainian Digital Partnership“ ist das Ergebnis zahlreicher erfolgreicher Kooperationen zwischen der Ukraine und dem Standort Nordrhein-Westfalen in den letzten zwei Jahren. Daher wurde nun beschlossen, diese Zusammenarbeit auf eine neue, offi­zielle Ebene zu heben. „Wir sind stolz, als Bundesland Partner dieser Initiative zu sein. Nordrhein-Westfalen bietet mit starken industriellen Strukturen und einem inno­vativen IT-Sektor exzellente Marktbedingungen für die Digitalwirtschaft. Immer mehr IT-Software­unternehmen aus Osteuropa, insbesondere aus der Ukraine, zeigen Interesse am Standort Nordrhein-Westfalen. Auf der anderen Seite möchten wir unseren NRW-Mittelstand stärker auf Kooperationsmöglichkeiten in Osteuropa aufmerksam machen“, so Felix Neugart, Geschäftsführer von NRW.Global Business.

„Die Corona-Krise zeigt täglich, dass Deutschland noch digitaler und innovativer werden muss. Die Ukraine mit ihrer starken und dynamischen IT-Szene ist dafür ein ausgezeich­neter Partner und bietet deutschen Unternehmen in verschiedenen Bereichen einen erheb­lichen Mehrwert. Deutsche Unternehmen könnten davon noch viel mehr profitieren. Mit unserer Initiative wollen wir die deutsch-ukrainische Kooperation bei Innovationen fördern und so beide Wirtschaftsstandorte zukunftsfähig machen“, sagt Oliver Hermes, Vor­sitzender des Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft.

Zukünftig steht die „German Ukrainian Digital Partnership“ auch weiteren Akteuren aus Deutschland und der Ukraine im Bereich der digitalen Wirtschaft offen. Eine erste Veranstaltungsreihe zu den Themenfeldern AgriTech, Automation und Robotics, E-Health und Education/HR ist bereits Anfang März gestartet.
Weitere Informationen unter www.gu-dp.com.