Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
logistik-in-nrw_m11_xs@2x.jpg

Logistik in NRW

für die Versorgung des Landes

Zentraler Logistikhub Europas

Lebensmittel reisen in Rekordzeit um die Welt, Versandlager kommunizieren miteinander und Drohnen liefern Medikamente in Krisengebiete: Weltweit ereignen sich täglich logistische Meisterleistungen. Mit seiner starken Infrastruktur, zentralen Lage und Fachkompetenz gehört Nordrhein-Westfalen dabei zu den großen Playern – national wie international. Beste Standortbedingungen für die Logistik machen die Branche zu einer der führenden Wachstumsbranchen in NRW und das Land zu einem zentralen Logistik-Hub in Europa: Dabei profitiert der Standort von seiner strategisch günstige Lage zwischen Nord und Süd, Ost und West, von der ausgezeichneten Transport-Infrastruktur zu Wasser, auf Schiene und Straße und in der Luft und von der direkten Anbindung an die belgischen und niederländischen Seehäfen. International ist NRW durch die Neue Seidenstraße bis nach China angebunden. Exzellente Universitäten und Forschungsnetzwerke kompletieren die Führungsposition NRWs in der Logistikbranche. 

68 Mrd. €

Umsatz
erwirtschafte über 24.000 Logistik-Unternehmen mit ihren 364.000 Beschäftigten

120

Häfen
und 720 Kilometer Wasserstraßen verbinden NRW mit den wichtigsten europäischen Seehäfen

1/4

aller Logistikzentren
in Deutschland befindet sich in NRW, z.B. Amazon, Esprit, TK Maxx, Zalando

9 von 25

der größten
Logistikunternehmen in Deutschland haben ihren Hauptsitz in NRW

International attraktiver Standort

Seit Jahrzehnten Heimat für große Logistikunternehmen – vom Startup bis zum Weltkonzern

Bewegt die Branche

Lebensmittel direkt nach Hause liefern lassen

Millionen Waren nur einen Klick entfernt

Bundesweit größtes Paketsortierzentrum

Bildnachweise

© NRW.Global Business
© Gorodenkoff, shutterstock.com
© robert coolen, shutterstock.com
© Frederic Legrand - COMEO, shutterstock.com.
© Roman Vyshnikov, shutterstock.com