Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen

Unternehmensreise Niederlande: Nachhaltigkeit und Zirkularität im Baubereich

Im Rahmen der Unternehmensreise bekommen die Teilnehmenden aus NRW, Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Marktchancen im niederländischen Bausektor, besichtigen gelungene zirkuläre Bauprojekte und knüpfen Geschäftskontakte zu niederländischen Unternehmen.

Zeitraum
08.02.2023 /
09.02.2023
Ort
Utrecht, Niederlande
Veranstalter
NRW.Global Business GmbH
Teilnahmegebühr
150,00 Euro
pro teilnehmenden Unternehmen
Kontakt
NRW.Global Business GmbH
Silke Kretschmer

+49 211 13000-119

kretschmer@nrwglobalbusiness.com

Deutsch-Niederländische Handelskammer
Kai Esther Feldmann

+49 69 870058990

k.feldmann@dnhk.org

Landes-Gewerbeförderungsstelle des NRW Handwerks
Kristin Küter

+49 211/ 30108-451

kueter@lgh.de

Industrie- und Handelskammer Aachen
Claudia Masbach

+49 241 4460-296

claudia.masbach@aachen.ihk.de

Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein
Jörg Raspe

+49 2131 9268-561

joerg.raspe@mittlerer­-niederrhein.ihk.de

Industrie- und Handelskammer Niederrhein
Rüdiger Helbrecht

+49 203 2821-284

helbrecht@niederrhein.ihk.de

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen
Sebastian van Deel

+49 251 707 470

vandeel@ihk-nordwestfalen.de

Die Niederlande setzen Zeichen bei Kreislaufwirtschaft im Bausektor. CO2-effiziente und nachhaltige Lösungen sind seit Jahren stark nachgefragt. Lieferengpässe und steigende Materialkosten zeigen ganz aktuell, welche Notwendigkeit und gleichzeitig große Chancen die zirkuläre Nutzung von Baustoffen hat.

Im Rahmen der Unternehmensreise bekommen die Teilnehmenden aus NRW, Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Marktchancen im niederländischen Bausektor, besichtigen gelungene zirkuläre Bauprojekte und knüpfen Geschäftskontakte zu niederländischen Unternehmen.

 

 

 

Utrecht mit Fokus zirkuläre Baukette

Ziel der Reise ist am 8. und 9. Februar 2023 die Region Utrecht, die sich als Cirkelstad, als zirkuläre Stadt, präsentiert. In Utrecht findet vom 6. bis 10. Februar 2023 die größte niederländische Baufachmesse Bouwbeurs 2023 statt. Die Zirkularitätswoche, Week van de Circulaire Economie, findet parallel mit Aktionen und Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten in den Niederlanden statt. Traditionell liegt in Utrecht der Fokus auf der zirkulären Baukette. Bei verschiedenen Bauprojekten vom Neubau bis Transformation wurden alternative Energieversorgung und zirkuläre Baumaterialien bereits erfolgreich eingesetzt. Bis 2050 will die Niederlande insgesamt CO2 neutral sein. Gerade im Bausektor gibt es noch viel Potential durch hochwertiges Recycling und neue Baumethoden. Daher ist das Interesse an nachhaltigen und zirkulären Produkten ungebremst groß. Gleichzeitig setzen niederländische Gemeinden und Unternehmen auf gegenseitigen, grenzüberschreitenden Austausch, um Erfahrungen zu teilen und Circular Economy im Bauprozess zu verankern.

Dies bietet hervorragende Möglichkeiten für NRW-Unternehmen ihre Produkte bei den niederländischen Nachbarn zu präsentieren, Anregungen auch für den Heimatmarkt mitzunehmen und strategische Partnerschaften zu knüpfen.

 

Zielgruppe

Die Unternehmensreise richtet sich an nordrhein-westfälische Produzenten und Anwender nachhaltiger und/oder zirkulärer Baumaterialien sowie energieeffizienter Systeme und Technologien. 

 

Programm:

Mittwoch, 08. FebruarRegion Utrecht
 
  • Individuelle Anreise nach Utrecht
  • Briefing zum niederländischen Markt für Nachhaltigkeit & Circular Economy im Bau
  • Fachbesuche von richtungsweisenden Bauprojekten
  • Austausch mit niederländischen Vertretern von Gemeinden, Baufirmen und Architekten
  • Gemeinsames Abendessen mit wichtigen Partnern und Gästen
Donnerstag, 09. FebruarMesse Bouwbeurs in Utrecht
 
  • Begrüßung und Einführung in die Messe
  • Deutsch-Niederländisches Expertengespräch
  • Netzwerkveranstaltung auf dem NRW-Stand
  • Geführter Fachrundgang, z.B. zirkulär Bauen
  • Individuelle Gespräche und Messerundgang
  • Optional: Nutzung des verlängerten Messetages bis 21.00h
  • Individuelle Abreise nach NRW 

Die NRW-Unternehmensreise nach Utrecht ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

NRW.Global Business GmbH

Silke Kretschmer

Deutsch-Niederländische Handelskammer

Kai Esther Feldmann

Landes-Gewerbeförderungsstelle des NRW Handwerks

Kristin Küter

Industrie- und Handelskammer Aachen

Claudia Masbach

Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein

Jörg Raspe

Industrie- und Handelskammer Niederrhein

Rüdiger Helbrecht

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Sebastian van Deel

-