Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen

NRW goes Silicon Valley

Anmeldung
Zeitraum
26.09.2022 /
30.09.2022
Ort
San Francisco / Silicon Valley, USA
Veranstalter
NRW.Global Business GmbH
Teilnahmegebühr
950.00 Euro zzgl. MwSt.
Kontakt
Auslandshandelskammer San Francisco
Mirko Wutzler

+1 415 248 1243

mwutzler@gaccwest.com

NRW.Global Business GmbH
Eric Wallner

+49 211 13000 161

wallner@nrwglobalbusiness.com

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Katrin Lange

+49 211 3557-227

katrin.lange@duesseldorf.ihk.de

Schwerpunkte der Unternehmensreise

Im Zuge der Reise „The Future of Manufacturing“ sollen insbesondere aktuelle Trends, Geschäfts- und Produktionspotentiale im Kontext der Themen Künstliche Intelligenz, 3D-Druck, Prozessautomatisierung und Robotik aufgegriffen werden. Im Zentrum der Reise steht die Frage, wie Innovationen in diesen Bereichen NRW-Unternehmen dabei helfen, ihre eigene Wettbewerbsposition im internationalen Geschäft weiter zu stärken. Während des Aufenthaltes sollen die Teilnehmenden durch Workshops mit anschließender Diskussion über neue Technologien, Geschäftsfelder, Entwicklungen und Strategien zum Aufsetzen von Fabriken der Zukunft durch Fachexperten informiert werden. Zudem werden innovierende Unternehmen und wichtige Institutionen besucht. Ziel der Reise ist die Informationsgewinnung und der Innovationsaustausch sowie darauf aufbauend die Entwicklung von praxisnahen Zukunftsstrategien am eigenen Firmensitz.

 

Zielregion Silicon Valley

Das Silicon Valley und die dort angesiedelten Unternehmen gehören zu den weltweiten Innovationstreibern. Diese einzigartige Region in der San Francisco Bay Area ist branchenübergreifend als führender „Innovation Hub“ bekannt und die Heimat von erstklassigen High-Tech-Unternehmen sowie rund 40.000 wachsenden Technologie-Startups.

Laut Silicon Valley Institute for Regional Studies gab es 2020 im Silicon Valley und San Francisco insgesamt über 1.000 Patentanmeldungen pro 100.000 Einwohner. Zum Vergleich: In NRW waren es im gleichen Zeitraum 36 Anmeldungen pro 100.000 Einwohner. Diese Innovationskraft macht das Silicon Valley besonders attraktiv für deutsche Unternehmen, vor Ort neue Impulse aufzunehmen und zu Hause umzusetzen.

 

Organisationskosten

Die Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Die Delegationsteilnehmenden erhalten Hotelempfehlungen nach erfolgter Anmeldung. Der Preis für die Teilnahme an der Unternehmensreise USA beträgt 950 Euro pro Person (zzgl. MwSt.).

 

Vorläufiges Programm*

*Die genannten Programmpunkte, wie Unternehmensbesuche, sind Vorschläge und können variieren bzw. entsprechend der Delegationszusammensetzung angepasst werden.

ca. 4 Wochen vor Anreisetermin - virtuell

Bootcamp

Virtueller Workshop mit Einführung zu Innovationsmethoden und Identifizierung der Innovation Challenges sowie Vorstellung des Lead-Mentors und Aufteilung der Teilnehmenden in Arbeitsgruppen zu Themen wie Automatisierung, Neue Technologien, Geschäftsmodelle.

Individuelle Anreise 
Montag, 26. September | AnkunftGemeinsames Abendessen der Delegation und Begrüßung
Dienstag, 27. September | Inspiration “The Future of Manufacturing im Silicon Valley”

Kick-Off Briefing: Intro in das Smart Manufacturing Ökosystem

  • Überblick über Silicon Valley Ökosystem & Smart Manufacturing Markt durch Industrievertreter
  • Überblick über den Stand der Forschung zu IoT und Smart Manufacturing von Forschungsvertreter
  • Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen durch Juristen

Firmenbesuch zum Thema: “Factory of the Future”

  • Autodesk
  • Intel
  • Bright Machines (Micro Factories)

Firmenbesuch zum Thema: “Plattform & IoT”

  • c3 IoT
  • DocuSign

Abendessen mit Gastsprechern zum Thema: “Innovation Journey & Venture Capital”

Silicon Valley Koryphäen erzählen von ihren Erfahrungen beim Gründen, Investieren und Vorantreiben von Innovation

Mittwoch, 28. September | Immersion - Eintauchen in die Welt der Innovation & Deep Tech Trends

Workshop zu praxisnahen Innovationsmethoden & Mindset des Silicon Valleys

Erfahrener Silicon Valley Mentor zeigt anhand praktischer Übungen, wie neue Ideen gefunden, validiert und in Produkte umgewandelt werden.

Stanford Campus Tour & Lunch

Firmenbesuch zu Big Data & AI

  • NVDIA
  • GE-Digital
  • Automation Hero

Firmenbesuch zu 3D-Druck & New Materials

  • HP
  • Carbon

Corporates Meets Start-up - Speed Dating
Aufstrebende Startups aus den Bereichen Automation, IoT, Robotics stellen im Rahmen von Pitches ihre Geschäftsmodelle vor und Networken mit den Teilnehmenden aus NRW

Donnerstag, 28. September | Reflect & Disrupt - Aufstrebende Tech Trends jenseits von Industrie 4.0

Firmenbesuch “Best Practices der NRW Innovation Outposts im Silicon Valley”

  • Beckhoff Automation
  • Goldbeck
  • E.ON

Firmenbesuch zum Thema Robotics

  • Rethina Robotics
  • Siemens Robotics Lab

Firmenbesuch zu Metaverse & Web 3

  • Meta/ Facebook
  • Niantic

Firmenbesuch zu Cyber Security

  • Cisco
  • Trellix
Individuelle Abreise 
ca. 2 Wochen nach der Reise - virtuell

Nachbereitung der Reise & Debriefing nach Rückkehr nach NRW
In verschiedenen Arbeitsgruppen reflektieren die Teilnehmenden die Eindrücke der Reise wie Trends, Geschäftsmodelle und Mindset und besprechen Next Steps

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 26. August 2022.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes behält sich NRW.Global Business eine Auswahl der Teilnehmenden vor, bei der unter anderem der Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung, die Branchenzugehörigkeit sowie konkrete Anliegen berücksichtigt werden.

 

Die Reise ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachpartner ist die Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf. Die Reise wird durchgeführt von der Auslandshandelskammer San Francisco.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Auslandshandelskammer San Francisco

Mirko Wutzler

NRW.Global Business GmbH

Eric Wallner

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

Katrin Lange