Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen

Internetrecherche als Hilfsmittel zur Exportkontrolle

Verschiedene Behörden bieten Prüf- und Informationsseiten im Internet an. Doch wie nutze ich diese Seiten? Anhand von Beispielen werden die einzelnen Prüfschritte erläutert.

Alle Angaben ohne Gewähr

Zeitraum
28.11.2022 / 13.30 - 17.30
Veranstalter
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
Teilnahmegebühr
165.00 EUR
Kontakt
Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
Andrea Schlüter

+49 5231 7601-31

schlueter@detmold.ihk.de

Mit Erstellung der Ausfuhranmeldung ist zu prüfen, ob die betreffenden Waren einer Genehmigungspflicht oder sogar einem Exportverbot unterliegen. Aber auch eine Genehmigung durch die Bundessbank zum Erhalt des Kaufpreises kann notwendig sein. Hierzu bieten verschiedene Behörden Prüf- und Informationsseiten im Internet an. Doch wie nutze ich diese Seiten? Wie bewerte ich mein Prüfergebnis? Was muss ich bei Hinweisen in EZT-Online auf Ausfuhrmaßnahmen beachten? Treffen sie auf mich zu? Wo finde ich weitergehende Informationen? Anhand von Beispielen werden die einzelnen Prüfschritte erläutert.

Bitte bringen Sie ein Notebook mit.

Seminarinhalte:

- Die zur Exportkontrolle vorhandenen Internetseiten:

  • Zollverwaltung
  • Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • Justizportal Bund/Länder
  • Bundesbank
  • amerikanische Exportkontrollbehörde BIS

- Durchführung der notwendigen Exportkontrollprüfung im Internet anhand von Fallbeispielen

- Dokumentation des Prüfergebnisses

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

Andrea Schlüter