Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Unternehmensreise Innovative Industrielösungen Singapur 2022

Angebot für NRW-Unternehmen aus den Bereich der innovativen Industrie-Zulieferprodukten sowie an Betriebe mit Smart-Industry-Lösungen.

Registration
Duration
29.08.2022 /
02.09.2022
Location
Singapore
Organisator
NRW.Global Business GmbH
Price
461.08 Euro
Für jede weitere Person desselben Unternehmens fallen 230,54 Euro (inkl. MwSt.) an.
Contact
NRW.Global Business GmbH
Yazmin Stoffer

+49 211 13000-124

stoffer@nrwglobalbusiness.com

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen
Madleen Frauendorf

+49 251 707 474

Frauendorf@ihk-nordwestfalen.de

Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer (AHK)
Sebastian Zeitler

+65 6433 5341

sebastian.zeitler@sgc.org.sg

Neue Absatz- und Sourcing-Märkte: Starten Sie mit Singapur – dem Tor nach ASEAN

Unternehmensreise: Nachhaltige und innovative Lösungen für Singapur

Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen und NRW.Global Business planen, vom 29. August bis 2. September 2022 eine Reise nach Singapur für NRW-Unternehmen durchzuführen. Die Reise richtet sich an Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen mit Lösungen für Innovation und Nachhaltigkeit, die auf der Suche nach neuen Absatzmärkten sind.

Die Asien-Pazifik-Region hat sich zum Motor der Weltwirtschaft entwickelt. Das weltoffene Singapur mit seiner globalen Vernetzung, hervorragenden geo-graphisch zentralen Lage in der ASEAN-Region, politischen Stabilität, erst-klassigen Infrastruktur und besonders unternehmensfreundlichen Steuerbedingungen bietet hervorragende Bedingungen für einen Markteinstieg, auch als Sprungbrett nach Südostasien. Geschäfte können auf Englisch getätigt werden und sind durch das neue Freihandelsabkommen mit der EU vereinfacht.

Großes Potential besteht beim Absatz innovativer deutscher Industrie-/ Zulieferungsprodukte sowie  Lösungen für die Kreislaufwirtschaft. Singapurs Fokus in der Industrie liegt auf der Produktion besonders hochwertiger Produkte, die ein hohes Know-how erfordern. Fertigungsschritte werden dabei immer stärker digitalisiert und automatisiert, was von der Regierung umfassend gefördert wird. Andererseits sieht sich Singapur als Stadtstaat zunehmend mit der Herausforderung konfrontiert, die wirtschaftliche Entwicklung und ökologische Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen. Das Wirtschaftswachstum verbraucht Energie, Wasser sowie andere Ressourcen und erzeugt Abwasser und feste Abfälle, die entsorgt werden müssen. Dies sind Herausforderungen für jedes Land, aber besonders für Singapur, wo Ressourcen und Land knapp sind. Das Ziel von Singapur ist es, eine umweltbewusste und nachhaltige Metropole zu werden. Dafür wurde der „Grüne Plan 2030“ – eine Initiative des Ministeriums für Nachhaltigkeit und Umwelt – ins Leben gerufen. Dieses Vorhaben kann durch Know-how und Technologien aus Deutschland maßgeblich unterstützt werden, um die Herausforderungen zu meistern und weiterhin nachhaltig wachsen zu können.

Während der Reise erhalten Sie konkrete Ansätze für den Einstieg in den singapurischen und südostasiatischen Markt und können erste Kontakte zu Institutionen und Unternehmen vor Ort knüpfen.

Vorläufiges Programm*

KW 35Morgens: Digitales Briefing Reise und Markteinstieg
Montag, 29.8.Abends: Abflug
Dienstag, 30.8.

Nachmittags: Ankunft

Abends: Abendessen mit Delegation und Durchführer - Kennenlernen und Netzwerken

Mittwoch, 31.8.

Morgens: Business Breakfast: Erfahrungsaustausch und Netzwerken mit NRW-Unternehmen, die vor Ort aktiv sind

Mittags: Pitch Event vor und mit singapurischen Unternehmen, Netzwerken und Zeit für individuelle Gespräche beim Mittagsbuffet

Nachmittags bis abends: Punggol Digital District / Innovation Lab, dort Abendessen mit singapurischen Partnern

Donnerstag, 1.9.

Morgens: Unternehmensbesuche bei produzierenden NRW-Unternehmen:

- Dormaka Group
- N. N.

Nachmittags: Technologieprojekt, z. B. Advanced Manufacturing and Technology Centre (ARTC)

 Abends: Botschaftsempfang / NRW-Abendempfang

Freitag, 2.9.

Morgens: Unternehmensbesuch innovatives singapurisches Unternehmen

Mittags bis nachmittags: Markteinstiegsbörse, je nach Unternehmenszusammensetzung: Dienstleister, Behörden, ASEAN-Märkte, Southeast Asia Manufacturing Alliance, Start-Up-Fördermittel Innovation Partner for Impact IPI, German Accelerator / Start-Up-Verband, Fragerunde und anschließende Rücksprache

Mitternacht: Rückflug

*Stand Februar 2022

 

Anmeldung

Der Anmeldeschluss für die Unternehmensreise ist der 30. Juni 2022

Bei Fragen zur Reise können Sie sich gerne an Herrn Zeitler von der Deutsch-Singapurischen Industrie- und Handelskammer unter den oben angegebenen Kontakt wenden.

Es gelten die Einreisebestimmungen und Aufenthaltsregelungen der Webseite „Safe Travel“. Bitte lesen Sie sich diese sorgfältig vor Ihrer Anmeldung durch.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen für Singapur. 

Hinweis:  Maßgebend für die physische Durchführbarkeit der Reise sind die zum Zeitpunkt geltenden Einreisebestimmungen des Ziellandes. Sollte eine physische Durchführung der Reise zu dem geplanten Zeitraum nicht möglich sein, wird die Reise entweder verschoben oder es wird Ihnen eine digitale Alternative angeboten bzw. werden Ihnen die Teilnahmegebühren erstattet.

 

Download

Flyer zur Unternehmensreise: Nachhaltige und innovative Lösungen für Singapur


Die Unternehmensreise Innovative Industrielösungen Singapur 2022 ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachkoordinator ist die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen. Durchführer ist die Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer (AHK).

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

NRW.Global Business GmbH

Yazmin Stoffer

Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Madleen Frauendorf

Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer (AHK)

Sebastian Zeitler