Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Präferenzielles und Nichtpräferenzielles Ursprungsrecht 2022

Sie werden in die Lage versetzt die Systematik Präferenzielles und Nicht-Präferenzielles Ursprungsrecht zu verstehen.

Duration
18.10.2022 – 8.30
Location
IHK Dortmund, seminar building, Märkische Str. 120, 44141 Dortmund
Organisator
Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Price
245.00 EUR
Contact
Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Rolf Kämper

+49 231 5417-314

r.kaemper@dortmund.ihk.de

Regelungen Warenursprung/Präferenzen, Ermächtigter Ausführer 2022, Registrierter Ausführer, Lieferantenerklärungen 2022 einschl. TCA-Abkommen der EU mit GB, Prüfung Warenursprung nach Präferenz-Abkommen mit Übungen und Kalkulationen, Präferenzregelungen EU - Japan + EU - Großbritannien- Mitnahme eines eigenen Speichersticks wünschenswert -

Zum Thema:

Sie werden in die Lage versetzt: Die Systematik Präferenzielles und Nicht-Präferenzielles Ursprungsrecht zu verstehen, Abläufe zur Erstellung von Ursprungsnachweisen auch mit Kalkulationen EUR.1, EUR-MED, UE und UE-MED einzurichten; Regelungen der Präferenz-/Ursprungsabkommen normgerecht anzuwenden. Regelungen zur Ausstellung von Lieferantenerklärungen im Detail zu kennen und anzuwenden einschl. Controlling. Im Einzelnen

  • aktuelle Präferenz- und Ursprungregelungen mit Neuerungen für Nichtpräferenziellen Ursprung und Lieferantenerklärungen u.a. Japan-EU-Abkommen,
  • Schemata für Ursprungskalkulationen und Organisationsanweisungen 2022 bei Ermächtigten und Registrierten Ausführern
  • Verfahren Ermächtigter Ausführer sowie Registrierter Ausführer mit Ursprungskontrolle

Zielgruppe

Vorgesetzte, Sachbearbeiter und Mitarbeiter, die mit der Thematik Abgabe von Ursprungserklärungen/-MED bzw. der Beantragung von EUR.1/EUR-MED, der Ausstellung von Lieferantenerklärungen und der Beantragung von Ursprungszeugnissen bei der IHK betraut sind oder sich damit beschäftigen wollen.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Link zur Veranstaltung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Rolf Kämper