Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Markterkundungsreise Fleischer nach Belgien

Feinschmeckerkultur im Nachbarland

Registration
Duration
22.11.2022 /
24.11.2022
Location
Brüssel, Belgien
Price
250.00 Euro zzgl. MwSt.
pro Unternehmen
Contact
Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer
Claire Caby

+32 2 204 0179

caby@debelux.org

Handwerkskammer zu Köln
Bernd Krey

+49 221 2022-790

krey@hwk-koeln.de

Handwerkskammer zu Köln
Aida Mudzelet

+49 221 2022-791

aida.mudzelet@hwk-koeln.de

Handwerkskammer Aachen
Peter Havers

+49 241 471-180

peter.havers@hwk-aachen.de

Feinschmeckerkultur im Nachbarland

In Belgien sind hochwertige Lebensmittel sehr gefragt – auch in der Fleischverarbeitung. Der Genuss von Qualitätsprodukten und Spezialitäten und die Suche nach dem Besonderen stehen hoch im Kurs. Dabei spielen für Kunden bei der Fleischverarbeitung das Vertrauen in Aufzucht, Nachhaltigkeit und Tierwohl der Fleisch- und Wurstwaren eine immer größere Rolle.

Umso wichtiger ist es heute, dass sich kleine Handwerksbetriebe spezialisieren, in Nischenmärkte eintreten, innovativ sind, aber auch traditionelle und vor allem hochqualitative Waren anbieten.

 

 

Chancen für NRW-Unternehmen im Fleischerbereich mit Präsentation und Degustation der eigenen Produkte

Ganz nach dem Motto „Voneinander lernen“ führt im Auftrag der NRW.Global Business die AHK debelux in Zusammenarbeit mit den Handwerkskammern zu Köln und Aachen eine Lebensmittelreise zur Erkundung des belgischen Lebensmittelhandwerks und -marktes durch. Die Erkundungsreise richtet sich an Lebensmittelhersteller im Fleischerbereich.

Die Reise soll den Teilnehmern aus NRW die Raffinessen und Charakteristika des belgischen Lebensmittelmarktes, mit dem Fokus auf Fleischereien und deren Vertriebswege näherbringen. Neben einem kleinen Fachsymposium/Branchen-briefing mit Informationen zum Zielmarkt sollen Roundtable-Gespräche mit Verbänden und Fachleuten der belgischen Lebensmittelbranche stattfinden. Darüber hinaus soll der Markt bei verschiedenen Storechecks, ggf. mit Kontakten zur Marktleitung oder Geschäftsführung, darunter Supermarktketten und Feinkostläden, hinsichtlich der Auswahl und Präsentation von Produkten, des Wettbewerbs, der Vertriebswege und der Alleinstellungsmerkmale beleuchtet werden. Bei einer abendlichen Netzwerkveranstaltung werden die NRW-Teilnehmer die Möglichkeit haben, Ihre Produkte bei einer Verkostung mit unterschiedlichen belgischen Marktakteuren wie Importeuren, Händlern und Geschäftsinhabern, vorzustellen. Besichtigungen von Produktionsstätten runden die Reise ab.

 

Zielgruppe:

  • Fleischer
  • Tierzüchter
  • Fleischverarbeitende alter Nutztierrassen

 

Programm

Tag 1: Dienstag, 22.11.2022

 

Individuelle Anreise

17:30–19:30 Uhr

Branchenbriefing zum belgischen Lebensmittelmarkt und -handel mit Schwerpunkt auf Fleischerhandwerk

  • Begrüßung und Einführung des Projektes durch AHK debelux und HWK zu Köln und HWK Aachen
  • Briefing zum belgischen Lebensmittel- und Fleischermarkt inkl. Marktdaten und -entwicklung, zu kulturellen Gegebenheiten und Besonderheiten
20:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen mit den Teilnehmern und Partnern (Selbstzahler)

 

Tag 2: Mittwoch, 23.11.2022

09:30–12:30 Uhr

Roundtable-Gespräch mit Experten der Branche, zu rechtlichen und vertrieblichen Fragen sowie zum Aufzeigen von Vertriebsoptionen im Fleischsektor

12:30–13:30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen mit den Teilnehmern und Partnern und ggf. mit Experten des Roundtable-Gesprächs (Selbstzahler)

14:00–16:30 Uhr

Storecheck eines Lebensmittelhandels zum Kennenlernen des Marktes und der Vertriebsoptionen

17:00–19:00 Uhr

Abendliches Networking sowie Präsentation und Degustation der Produkte der Teilnehmer mit Marktakteuren der Lebensmittel- und Fleischerbranche und des -einzelhandels (bspw. Importeure, Händler, Geschäftsinhaber, Einkäufer)

 

Tag 3: Donnerstag, 24.11.2022

09:00–10:30 UhrNRW-Get-Together-Frühstück mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Delegation und u.a. Akteuren aus der NRW Landesvertretung, belgischen Forschungseinrichtungen, Clustern, Verbänden, etc.
11:00–13:30 UhrBesichtigung von 1-2 Produktionsstätten des Gewerks Metzgerei
13:30–14:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen mit den Teilnehmern und Partnern (Selbstzahler)
14:30–17:00 Uhr1-2 Storechecks von bspw. Feinkostläden
 Individuelle Abreise

 

Die Reise ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachpartner sind die Handwerkskammer zu Köln und die Handwerkskammer Aachen. Durchführer dieser Unternehmensreise ist die AHK debelux.


Anmeldefrist: 25.10.2022

 

 

Feel free to contact us if you have any questions:

Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer

Claire Caby

Handwerkskammer zu Köln

Bernd Krey

Handwerkskammer zu Köln

Aida Mudzelet

Handwerkskammer Aachen

Peter Havers

-