Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

Luxemburg - Auftragsabwicklung/Montagedienstleistung mit eigenen Mitarbeitern

Das Seminar verschafft einen aktuellen und praxisnahen Überblick über die aktuellen Luxemburger Entsendeauflagen, die Corona-bedingten Vorgaben und die anwendbaren arbeitsrechtlichen Bestimmungen.

Duration
17.11.2022 – 14.00
Location
Dortmund Chamber of Crafts, Ardeystr. 93, 44139 Dortmund
Organisator
Handwerkskammer Dortmund
Contact
Handwerkskammer Dortmund
Gabriele Röder-Wolff

+49 231/5493-406

gabriele.roeder-wolff@hwk-do.de

Bei der Erbringung von Montagedienstleitungen mit eigenen Mitarbeitern sind einige Formalitäten zu berücksichtigen, die sich von Zeit zu Zeit auch ändern können. Hierzu gehört unter anderem die Einhaltung der arbeitsrechtlichen Schutzvorschriften sowie die als allgemeinverbindlich erklärten tarifvertraglichen Vorgaben des Großherzogtums. Hinzukommt im Vorfeld eines Einsatzes die Online-Meldung der entsandten Mitarbeiter bei der ITM (Luxemburger Arbeitsinspektion) sowie die anschließende Abgabe der Lohnmeldung inkl. Stundennachweise im Nachgang zu jedem Einsatz. Auch die umsatzsteuerliche Behandlung ist von Fall zu Fall zu beleuchten.

Das Seminar verschafft einen aktuellen und praxisnahen Überblick über die aktuellen Luxemburger Entsendeauflagen, die Corona-bedingten Vorgaben und die anwendbaren arbeitsrechtlichen Bestimmungen, die bei Einsätzen im Großherzogtum zu beachten sind.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Link zur Veranstaltung

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Handwerkskammer Dortmund

Gabriele Röder-Wolff