Jump to Navigation Jump to search Jump to Content Jump to Footer

GTAI Clustervermarktung Medizin- und Biotechnologie 2022

Ziel dieses Clustervermarktungsprojektes ist es die Standorte Ruhr und Rheinisches Revier in den Schlüsselbranchen Medizin- und Biotechnologie zu internationalisieren und mit chinesischen Akteuren in der Branche zu vernetzen.

Registration
Duration
19.09.2022 /
21.09.2022
Location
online event
Organisator
NRW.Global Business GmbH im Auftrag der GTAI
kostenfrei
Contact
German Industry & Commerce Greater China | Shanghai
Andreas Krause

+86-21 3858 5077 ext. 1677

krause.andreas@china.ahk.de

NRW.Global Business GmbH
Bety Chu

+49 211 13000-139

chu@nrwglobalbusiness.com

NRW.Global Business veranstaltet im Rahmen des Programms zur Internationalisierung der Regionen im Strukturwandel in Deutschland, in Kooperation mit Germany Trade & Invest, das Clustervermarktungsprojekt in den Bereichen Medizin und Biotechnologie in der Zielregion China.

Ziel dieses Clustervermarktungsprojektes ist es die Standorte Ruhr und Rheinisches Revier in den Schlüsselbranchen Medizin- und Biotechnologie zu internationalisieren und mit chinesischen Akteuren in der Branche zu vernetzen. Regionale Partner in diesem Projekt sind im Ruhrgebiet die Agentur GesundheitsCampus Bochum, die Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH, die MedEcon Ruhr e.V. und die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH sowie im Rheinischen Revier die AGIT mbH mit Sitz in Aachen. Die Durchführung des Projekts erfolgt durch die AHK Greater China.

Aufgrund der COVID-19 andauernden Einreisebeschränkungen wird die geplante Unternehmerreise an 3-4 Vormittagen (deutscher Zeit) in hybrider Form stattfinden. Unternehmen und Organisationen aus NRW werden digital zu Präsenzveranstaltungen in China zugeschaltet.

Branchenschwerpunkte

  • Medizintechnik
  • Medizinwirtschaft
  • Biotechnologie


Vorläufiges Programm*
 

Montag, 19.09.2022NRW.Global Business China: Begrüßung 
 AHK Greater China: Wirtschaftsbriefing
 GTAI: Wirtschaftssituation Chinas mit Fokus auf Gesundheitswirtschaft
 Erfahrungsbericht aus Sicht eines NRW-Unternehmens
 BioBay: Clusteraktivitäten
Dienstag, 20.09.2022

Vorstellung der teilnehmenden Projektpartner inkl. Regionen

 

NRW-Unternehmen:
Pitch-Präsentationen vor chinesischem Publikum

Mittwoch, 21.09.2022

Projektvorstellungen:
erfolgreiche Ansiedlungsbeispiele chinesischer Unternehmen in NRW
vor potenziellen chinesischen Investoren

*Stand Juli 2022

 

Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 31. August 2022

Organisationskosten
Die Teilnahme ist kostenfrei, sofern Sie nicht die Fördergrenzen in den letzten drei Steuerjahren überschritten haben (De Minimis Beihilfe).

Vorteile für die Teilnehmer

  • Vermarktung der Region / Unternehmen vor selektieren Publikum
  • Netzwerke bilden und Kontakte knüpfen
  • Zeit- und Kostenersparnis

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes behält sich NRW.Global Business eine Auswahl der Teilnehmer vor, bei der unter anderem der Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung, die Branchenzugehörigkeit sowie konkrete Anliegen berücksichtigt werden. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns ein Dokument, um ihr Firmenprofil darzustellen.

Weitere Informationen und Updates finden sie hier,

 

Information zum Format der Clustervermarktung

Die Clustervermarktung ist ein Format des ISW-Programms und zielt explizit darauf ab, die Mitglieder eines spezifischen Clusters in ihren Internationalisierungsaktivitäten zu fördern. Neben individuellen B2B-Gesprächen im Rahmen eines personalisierten Matchmakings, bietet das Format viele Gelegenheiten, sich umfassend im Zielmarkt zu vernetzen. Darüber hinaus werden marktspezifische Besonderheiten und Trends der Cluster-Delegation zur Verfügung gestellt und durch ein abgestimmtes Rahmenprogramm mit Besuchen und Besichtigungen von Unternehmen, Netzwerken und Forschungseinrichtungen abgerundet. Ziel ist, die Vernetzung zwischen deutschen und ausländischen Unternehmen und Organisationen voranzutreiben und somit internationale Geschäftsbeziehungen zu stärken.

Förderberechtigt sind Unternehmen sowie weitere Organisationen (Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, weitere Netzwerke, Start-ups usw.), die bereits oder potenziell Mitglied des gewählten Clusters sind. Die Beteiligung an der Delegationsreise ist kostenfrei und läuft über die De-minimis-Beihilfen der Europäischen Kommission. Initiiert werden Clustervermarktungen durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Bundesländer, die gemeinsam mit den Clustern im Jahresrhythmus Projektvorschläge für das ISW-Programm einreichen können.

Die "GTAI Clustervermnarktung in den Bereichen Medizin- und Biotechnologie " ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Partner sind die Agentur GesundheitsCampus Bochum, AGIT mbH, EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH,,MedEcon Ruhr e.V.  Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH. Durchführer ist die German Industry & Commerce Greater China | Shanghai (AHK).

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

German Industry & Commerce Greater China | Shanghai

Andreas Krause

NRW.Global Business GmbH

Bety Chu